Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2004 > 040918b

Bedeutung der Nierenheilkunde und Stand der Versorgung

Nephrolgiekongress 2004 in Basel: Statement Prof. Dr. Eberhard Ritz

Der Nierenheilkunde kommt für die Volksgesundheit zentrale Bedeutung zu, was vor allem auf die zunehmende Überalterung der Bevölkerung und die steigende Häufigkeit des Diabetes mellitus zurückzuführen ist.

Sowohl im höheren Lebensalter als auch bei Vorliegen eines Diabetes mellitus ist die Wahrscheinlichkeit einer Nierenfunktionsstörung (z. B. Mikroalbuminurie) als auch einer Nierenfunktionseinschränkung (Filtratverlust) massiv gesteigert. Daten aus den USA belegen, dass - hauptsächlich aus den genannten Gründen - bei 7,3 % der Allgemeinbevölkerung eine geringe, aber eindeutige, Einschränkung der Nierenfunktion gefunden wird.

Warum ist dies wichtig? Vor allem bei Vorliegen eines Diabetes mellitus sind bereits derartig geringe Grade der Nierenfunktionseinschränkung, die in der Vergangenheit als klinisch irrelevant betrachtet worden waren, mit einer hohen Komplikationsrate, speziell cardiovaskulärer Morbidität und Mortalität, vergesellschaftet.

Welche gesicherten Verfahren stehen heute zur Verfügung, Auftreten und Fortschreiten einer Nierenfunktionseinschränkung abzumildern oder zu verhindern? Es liegen durch kontrollierte Studien gesicherte Daten dazu vor, dass folgende Verfahren hocheffektiv sind:

Es ist wichtig, dass all diese Interventionen auch gleichzeitig das gesteigerte cardiovaskuläre Risiko reduzieren. Beim Diabetiker ist daneben die normnahe Blutzuckereinstellung von großer Bedeutung. Weitere Maßnahmen, vor allem Lipidsenkung durch Statine und Aldosteronrezeptorblockade durch Rezeptorantagonisten werden derzeit in kontrollierten Studien überprüft.

Das könnte Sie auch interessieren:

zuletzt bearbeitet: 18.09.2004 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.