Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2004 > 040810

Rationierungsgefahr besteht nicht

Kassenärztliche Bundesvereinigung mahnt vor Unterversorgung und Rationierungen im Gesundheitswesen

Zu den Äußerungen des stellvertretenden KBV-Vorsitzenden Dr. Leonhard Hansen über eine beginnende Rationierung im Gesundheitswesen erklärt der Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums Klaus Vater:

Die Gefahren der Unterversorgung und der Rationierung im Gesundheitswesen bestehen nicht. Durch die Gesundheitsreform werden genau diese Gefahren vermieden. Denn die Gesundheitsreform sorgt dafür, dass die Beitragsmittel im Gesundheitswesen effizient verwendet und dorthin gelenkt werden, wo sie auch benötigt werden. Der stellvertretende KBV-Vorsitzende Dr. Hansen weiß das sehr genau.

zuletzt bearbeitet: 10.08.2004 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Dr. Michael Hägele

Dr. Michael Hägele

Weitere Angebote: