Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2004 > 040628

Kranke Diabetiker-Nieren können sich erholen

Pressemitteilung: Neue Apotheken Illustrierte

Durch normnahe Blutwerte lassen sich Nierenschäden verringern

Die bei Diabetikern häufige Nierenschwäche kann sich wieder erholen, schreibt die "Neue Apotheken Illustrierte/Gesundheit" in ihrer Ausgabe vom 1. Juli.

Der beginnende Nierenschaden zeigt sich durch Ausscheidungen des Eiweißes Albumin mit dem Urin. Die "Neue Apotheken Illustrierte/Gesundheit" berichtet nun von Studien, in denen die Albumin-Durchlässigkeit der Nieren bei betroffenen Typ-1-Diabetikern wieder zurückging.

Noch ließen sich aus den Ergebnissen keine allgemeinen Empfehlungen ableiten, ebenso wenig sind sie auf Typ-2-Diabetiker übertragbar. Fest steht: Die besten Chancen, das Ausmaß des Nierenschadens zu verringern, hatten Diabetiker, deren Blutwerte vergleichbar mit Gesunden wie folgt waren, nämlich wenn:

  1. der HbA1c-Wert unter acht Prozent,
  2. die Cholesterinwerte 198 mg/dl,
  3. die Triglyzeridwerte 145 mg/dl nicht überschritten und
  4. der obere Blutdruck unter 115 mmHg lag.

Mediziner fordern wegen der Gefahr für das Herz-Kreislauf-System heute allgemein einen HbA1c-Wert unter sieben, besser unter 6,5 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren:

zuletzt bearbeitet: 28.06.2004 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.