Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2004 > 040528d

Böhmer: Deutschland ist Vorreiter bei adulter Stammzellforschung

Forschungsergebnisse sind ein großer Durchbruch

Zu den Ergebnissen deutscher Forscher in Lübeck zu adulten Stammzellen erklärt die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Prof. Dr. Maria Böhmer MdB:

Die Ergebnisse einer Forschungsarbeit mit adulten Stammzellen des Privatdozenten Charli Huber in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut zeigen: Auch adulte Stammzellen sind "Alleskönner". Den Forschern gelang es erstmals, Stammzellen aus Drüsen von erwachsenen Menschen zu gewinnen, die sich zu allen Zelltypen entwickeln können. Um Therapien für Krankheiten wie Diabetes, Parkinson oder Multiple Sklerose zu entwickeln, hoffen die Forscher zu Ersatzgewebe ohne den Verbrauch von Embryonen zu kommen.

Deutschland steht in der Forschung mit Stammzellen keineswegs, wie vielfach behauptet, hinten an. Im Gegenteil, die ethisch unbedenkliche Forschung an Stammzellen von Erwachsenen ist in Deutschland weit vorangeschritten. Das zahlt sich jetzt aus. Diese Forschungsergebnisse sind ein großer Durchbruch. Wir wollen Krankheiten heilen, wir wollen die Forschung fördern. Dass dafür verbrauchende Embryonenforschung nicht erforderlich ist, das also kein menschliches Leben geopfert werden muss, darauf machen diese neuen Forschungsergebnisse Hoffnung.

zuletzt bearbeitet: 28.05.2004 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.