Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2004 > 040221

Accu-Chek® Sensor: Neue Form - neue Funktion

Roche Diagnostics bringt den Accu-Chek Sensor in neuer Version auf den Markt

Accu-Chek Sensor Mannheim. Seit dem 01. Februar 2004 ist das Blutzuckermess-System Accu-Chek Sensor von Roche Diagnostics in einer neuen Version auf dem Markt. Das System zählt wegen seiner sicheren und zuverlässigen Eigenschaften seit Jahren zu den meist genutzten Messgeräten. Das Highlight unter den neuen Funktionen ist die Test-Erinnerung. Diese erinnert per Signalton nach individueller Einstellung bis zu sechs Mal täglich an Messzeitpunkte.

Darüber hinaus verfügt die neue Version über den größten Messwertspeicher seiner Klasse. Bis zu 480 Blutzuckerwerte können gespeichert werden. Mehr Sicherheit bringt zudem die optische Hypo-Warnung im definierten Hypoglykämie-Grenzbereich. Mit diesen neuen Funktionen werden Menschen mit Diabetes im Alltag weiter entlastet. Unverändert bleiben die bewährten Teststreifen, deren Größe und Ergonomie sowohl vom Profi als auch vom Verbraucher für eine sichere Messung geschätzt werden.

Zuverlässige Messungen und eine langfristige Kontrolle des Blutzuckerspiegels sind notwendige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Diabetes-Behandlung. Die einfache Anwendung des Accu-Chek Sensor, der große Messwertspeicher und die Einhaltung definierter Messzeitpunkte können zur Verbesserung der Stoffwechseleinstellung beitragen. Das neue System speichert 480 Werte mit Datum und Uhrzeit. Einzelne Werte, die für den Nutzer eine besondere Bedeutung haben, wie z.B. Blutzuckermesswerte nach Einnahme einer Mahlzeit, können markiert werden. Auch die Errechnung mittlerer Blutzuckerwerte über 7, 14 oder 30 Tage ist möglich. Diese Daten vereinfachen dem Arzt die Einordnung und Bewertung.

Für Nutzer computergestützter Datenmanagement-Systeme unterstützt der neue Accu-Chek Sensor weitere - auch telemedizinische - Anwendungen. Mit Hilfe beispielsweise der Infrarotschnittstelle Accu-Chek IR-Key können die gespeicherten Blutzuckermesswerte drahtlos auf den Handheldcomputer (Accu-chek Pocket Compass) und auf den PC (Accu-Chek Compass) übertragen, dort ausgewertet und via E-Mail an den Arzt übermittelt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Accu-Chek Kunden Service Center unter der Telefonnummer 0180-2000-165 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr, 6 Cent pro Gespräch).

Bildunterschrift: Accu-Chek Sensor.
Bildquelle: Roche Diagnostics GmbH.

zuletzt bearbeitet: 21.02.2004 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.