Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2003 > 031112

Potenz-Probleme

Pressemitteilung: Neue Apotheken Illustrierte

Diabetiker von Erektionsstörungen besonders häufig betroffen

Etwa 40 von 100 Männern mit Diabetes leiden unter Potenzproblemen. Das berichtet die aktuelle Ausgabe der Neue Apotheken Illustrierte/Gesundheit vom 15. November 2003.

Zum einen verursacht zu viel Zucker im Blut Schäden an den Blutgefäßen. Sie verstopfen und verlieren ihre Dehnfähigkeit. Zum anderen ist im Körper von Diabetikern oft die Weiterleitung von nervlichen Impulsen gestört, und das betrifft auch die Reizleitung für die Erektion. Beides bleibt in den Anfängen oft unbemerkt. Die Zeitschrift empfiehlt allen betroffenen Männern:

Steht die Ursache für die Erektile Dysfunktion fest, kann der Arzt Arzneimittel verschreiben oder Verfahren nennen, die zum Einsatz kommen, damit Lust wieder lebbar wird.

Das könnte Sie auch interessieren:

zuletzt bearbeitet: 12.11.2003 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.