Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2003 > 031002

Die Welt der Blutzuckermessung und der Insulinpumpen wachsen zusammen

Pressemitteilung: Roche Diagnostics GmbH

Operative Integration von Disetronic durch Roche abgeschlossen - in neuem Geschäftsbereich führen Disetronic-Mitarbeiter den Bereich Insulinpumpen weiter

Ab dem 1. Oktober ist die operative Integration der Disetronic Medical AG in den Diabetes Care Bereich von Roche Diagnostics abgeschlossen. Damit verschmelzen die Kompetenzen zweier Unternehmen, die in ihren Bereichen zu den weltweit führenden gehören: Die Welt der Blutzuckermessung und der Insulinpumpen wachsen zusammen.

Roche hat ausschließlich die Kernkompetenz von Disetronic, den Bereich der Insulinpumpentechnologie, integriert. Den Bereich Injektion (Insulinpens), dem auch das unter Lizenz laufende Vertriebsgeschäft für ein Blutzuckermesssystem angehört, hat Roche verkauft. Diese werden nun unter der neuen Firmierung "Ypsomed" weitergeführt. Um die von Disetronic in der Insulinpumpentherapie etablierten Standards hinsichtlich Kundenservice und -beratung kontinuierlich weiterzuführen, wurden in Deutschland die personellen Strukturen von Disetronic nahezu unverändert übernommen. In einem eigens gegründeten Geschäfts- und Servicebereich führen die Disetronic-Mitarbeiter den Insulinpumpenbereich als integralen Bestandteil von Roche Diabetes Care weiter. Gewohnt flexibel und kundennah steht auch der komplette Disetronic-Außendienst zur Verfügung. Beratung und Serviceorientierung stehen an erster Stelle.

Der Disetronic-Standort Sulzbach wird auch weiterhin für Kompetenz in der Insulinpumpentherapie stehen. Die Kunden können nach wie vor Insulinpumpen im bewährten Direktbezug am Standort Sulzbach bestellen. Eine Änderung ergibt sich lediglich im Direktversand von Verbrauchsmaterialien und Pumpenzubehör. Diesen wird die Ypsomed-Tochter DiaExpert in ihre Handels- und Vertriebsaktivitäten aufnehmen.

Im Zuge der Disetronic-Integration hat Roche auch seine Geschäftsbereiche für Diabetes Care neu aufgestellt. Neben den Bereichen "Infusionssysteme" und "Blutzuckermonitoring" konzentrieren sich die Forschungsaktivitäten in einem weiteren Bereich darauf, innovative Systeme zu entwickeln, die die Glukosemessung und die Technik zur Insulininfusion miteinander verbinden. Ein wichtiger Meilenstein hierzu wird die Einführung eines Messsystems zur kontinuierlichen Kontrolle der Glukose sein. Diese Technik wird erheblich dazu beitragen, den individuellen Glukosestoffwechsel besser zu verstehen und persönliche Konzepte für das Leben mit Diabetes zu finden.

Diabetes-Management aus einer Hand: Mit der Integration der Insulinpumpen erweitert Roche diesen Ansatz um einen wesentlichen Baustein. Weil Diabetes immer so individuell ist wie der Mensch und die Stoffwechselveränderung das Leben als Ganzes berührt, kann eine Lösung ebenfalls nur ganzheitlich sein. Unter der Marke Accu-Chek sind daher eine ganze Welt von Leistungen versammelt. Von Beratungsservices über Informationsangebote bis hin zu verschiedensten Messsystemen, telemedizinische Lösungen und Schulungsprogrammen: zu helfen heißt, eine ganzheitliche Begleitung anzubieten, die die individuellen Lebensbedürfnisse berücksichtigt. Mit der Integration der Insulinpumpen erhält dieser Grundsatz eine neue Dimension.

zuletzt bearbeitet: 02.10.2003 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.