Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2003 > 030907

Neuer Teststreifen macht Messen noch einfacher!

Pressemitteilung: Roche Diagnostics GmbH

Accu-Chek Compact benötigt nur noch 1,5 Mikroliter Blut

Roche Diagnostics bietet seit dem 1. September 2003 für das Blutzuckermessgerät Accu-Chek® Compact neue Teststreifen an. Mit der neuen Teststreifengeneration benötigt das Gerät nur noch 1,5 Miktoliter Blut für eine präzise Messung. Das Testergebnis liegt bereits nach acht Sekunden vor.

Das Blutzuckermesssystem kombiniert diese Testeigenschaften mit einer einfachen Handhabung. Die Besonderheit: Jeweils 17 Teststreifen sind in Form einer auswechselbaren Trommel im Gerät integriert. Das Gerät muss daher nicht mehr für die Durchführung eines Tests vorbereitet werden. Die Bereitstellung eines Teststreifens erfolgt automatisch auf Knopfdruck.

Als Gesamtbild ergibt sich mit der neuen Teststreifengeneration ein denkbar einfacher und komfortabler Messvorgang: Durch die automatische Bereitstellung entfällt die Vorbereitung des Tests, die geringe benötigte Blutmenge ermöglicht schmerzarmes Messen, das Messergebnis liegt noch schneller vor und die gesamte Messzeit wird deutlich verkürzt.

Unterstützt werden diese Messeigenschaften durch weitere Sicherheitsfunktionen des Gerätes. Die Teststreifen werden automatisch auf ihre Qualität kontrolliert. Auch die Kalibrierung des Gerätes erfolgt automatisch. Die bislang übliche Codierung durch einen gesonderten Codierchip entfällt.

Weitere Informationen im Internet unter www.accu-chek.de oder beim Accu-Chek® Kunden Service Center unter 0180-2000-165 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr, 6 Cent pro Gespräch).

zuletzt bearbeitet: 07.09.2003 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.