Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2003 > 030411

Erfolgreich abnehmen bei Diabetes

Pressemitteilung: Diabetes-Journal

Diäten unter der Lupe

Die Gründe, warum Menschen abnehmen möchten, sind unterschiedlich: Bei den einen ist es der Wunsch nach attraktiver Schlankheit, um des Selbstwertgefühl zu stärken oder um sich schöner zu kleiden. Bei anderen sind es vor allem gesundheitliche Gründe: Man fühlt sich eigentlich wohl, doch der Arzt rät zur Gewichtsabnahme.

"So ist es häufig auch bei Menschen mit Diabetes", heißt es in der Mai-Ausgabe des Diabetes-Journals: "Rund 80 Prozent aller Typ-2-Diabetiker sind, wenn die Krankheit entdeckt wird, mehr oder weniger deutlich übergewichtig. Aber auch immer mehr Typ-1-Diabetiker haben Gewichtsprobleme."

Heute weiß man, dass Typ-2-Diabetiker, die zu viele Pfunde auf die Waage bringen, schlechtere Blutzuckerwerte haben als schlankere. Schon ein paar Kilo weniger verbessern die Blutzuckereinstellung deutlich, in vielen Fällen können sogar blutzuckersenkende Tabletten eingespart oder das Insulin reduziert - vielleicht sogar abgesetzt - werden. auch übergewichtige Typ-1-Diabetiker profitieren von einer Gewichtsabnahme.

Woran soll man sich nun halten, wenn man abnehmen möchte? Das Diabetes-Journal hat einige der derzeit gängigen Diäten und Abnehm-Programme unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Empfehlenswert - für Diabetiker wie für Nicht-Diabetiker - sind langfristige Programme mit Ernährungstraining und Bewegung, die auf einer energiereduzierten Mischkost beruhen. Sie garantieren Abwechslung und ausreichende Nährstoffzufuhr.

Die Erfolgsaussichten sind gut, wenn man das erlernte Essverhalten langfristig beibehält. Beispiele hierfür sind die "Brigitte-Diät", das Buch "Erfolgreich abnehmen bei Diabetes" von Dr. D. Hauner und Prof. H. Hauner, das Programm der "Weight Watchers" und das Dauerprogramm der Deutschen Gesellschaft für Ernährung "Ich nehme ab".

Nicht oder nur eingeschränkt empfehlenswert sind z. B. Blutgruppendiäten, Fasten, FdH oder Trennkost-Diäten.

zuletzt bearbeitet: 11.04.2003 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.