Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2003 > 030119

Volkskrankheit Diabetes als innovatives Messethema

Pressemitteilung: Messe Frankfurt GmbH

Praxisnahes Informationsforum für Diabetiker, Hausärzte und andere Fachleute

Mit dialogdiabetes, die vom 14. bis 16. November 2003 erstmalig stattfinden wird, hat die Messe Frankfurt GmbH eine zweite Messe konzipiert, die sich als innovative Informationsplattform im Bereich Medizin etablieren soll.

Die Veranstaltung richtet sich an Fachleute und Publikum gleichermaßen und spricht Personengruppen an, die mit der Volkskrankheit Diabetes zu tun haben: Betroffene, Hausärzte, Apotheker, Diabetesberater und -assistenten, Diabetologen, Podologen und Ernährungsfachleute. Ziel ist es, den interdisziplinären Dialog zu fördern und auf den wachsenden Informationsbedarf zu reagieren.

Die Messe wird vor diesem Hintergrund den Praxisbezug klar in den Vordergrund stellen und Möglichkeiten einer stärkeren Zusammenarbeit, in der letztendlich die Chancen einer erfolgreichen Behandlung liegen, präsentieren. Die Betroffenen sollen dabei in ihrer Rolle als kooperative und eigenständige Partner der Ärzte und Behandler gestärkt werden.

Durch das zunehmende Lebensalter der Deutschen steigt die Zahl der Diabetiker kontinuierlich an. Momentan leben in Deutschland 8 Millionen Diabetiker, darunter 90 Prozent, die dem Typ 2, früher "Altersdiabetes" genannt, zugerechnet werden. Hinzu kommt eine große Zahl an Betroffenen, bei denen die Krankheit noch nicht diagnostiziert ist.

Diabetes ist jedoch kein speziell deutsches Problem: Laut dem Verein Deutsche Diabetes-Union hat ein geschätztes Viertel aller Nationen der Welt keine speziellen Vorkehrungen für die Diabetesvorsorge, obwohl die Krankheit zwischen 5 und 10 Prozent eines jeweiligen nationalen Gesundheitsbudgets ausmacht. Früherkennung und Prävention müssen daher künftig an erster Stelle stehen, nicht zuletzt um die finanziellen Belastungen für das Gesundheitssystem so gering wie möglich zu halten. Hierzu soll dialogdiabetes einen entscheidenden Beitrag leisten.

Eingeläutet wird dialogdiabetes am 14. November von der Zentralveranstaltung der Deutschen Diabetes-Union zum Weltdiabetestag, die ebenfalls auf dem Messegelände stattfinden wird. Thematisch dreht sich bei dieser Versammlung alles um die Niere, die im Rahmen typischer Gefäßerkrankungen von Diabetikern als Organ häufig mitbetroffen ist.

Das innovative Konzept von dialogdiabetes wurde bereits im Rahmen der ebenfalls jährlich stattfindenden "Schwesterveranstaltung" allergica, bei der es um Allergien und Atemwegserkrankungen geht, erprobt und von allen Interessentengruppen positiv aufgenommen.

Die Messe findet in der Halle 5 und im Congress Center Messe Frankfurt statt und ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

zuletzt bearbeitet: 19.01.2003 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Dr. phil. Axel Hirsch

Dr. phil. Axel Hirsch

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.