Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2002 > 020919

Sonderheft Diabetes:

Zu hohe Cholesterinwerte - eine schleichende Gefahr

Diabetiker mit erhöhten Cholesterinwerten haben ein drei- bis viermal höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen als Nicht-Diabetiker. In ihrer aktuellen Ausgabe weist die Neue Apotheken Illustrierte EXTRA - Diabetes auf die häufigsten Folgen hin, wie erhöhter Blutdruck durch Gefäßverengung bis hin zum Herzinfarkt oder Schlaganfall durch ein Zuviel an Cholesterin und Zucker im Blut.

Um sich einen langfristigen Überblick über seine Blutfettwerte zu verschaffen, sollte man  vor allem Diabetiker - ab einem Alter von 30 Jahren regelmäßig seinen Cholesterinspiegel testen lassen. Ein Gesamtcholesterinwert von über 200 Milligramm pro Deziliter sollte hellhörig machen, besonders dann, wenn zusätzlich Risikofaktoren wie Übergewicht oder Rauchen hinzukommen.

Leicht erhöhten Werten kann man bereits mit kleinen Änderungen in Ess- und Lebensgewohnheiten Herr werden: Dazu gehört der Verzicht oder wenigstens das Einschränken des Zigarettenkonsums genau so wie regelmäßige Bewegung und eine cholesterinbewusste Ernährung mit wenig tierischen, sondern stattdessen mit pflanzlichen Fetten, die viele ungesättigte Fettsäuren enthalten. Zusätzlich helfen Fischölkapseln mit Omega-3-Fettsäuren, Artischocken- oder Knoblauchpräparate aus der Apotheke, die Blutfette wieder ins Lot zu bringen.

zuletzt bearbeitet: 19.09.2002 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.