Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2001 > 010813

Immer mehr Kinder immer dicker

Pressemitteilung: Diabetes-Portal DiabSite

Kinderärzte warnen vor Gesundheitsschäden durch Übergewicht

Die deutschen Kinderärzte schlagen Alarm: Immer mehr ihrer kleinen Patienten werden immer dicker. Und immer mehr leiden dadurch unter schweren Gesundheitsschäden. Das geht aus einer Umfrage des Bundesverbandes der Betriebskrankenkassen unter 100 Kinderärzten hervor.

Danach hat jedes sechste Kind (16 %), das in die Sprechstunde kommt, Übergewicht. Bei 86 % der dicken Kinder diagnostizierten die Mediziner Haltungs- und Bewegungsschäden, 53% hatten einen erhöhten Cholesterinspiegel, 47 % wiesen Veränderungen am Knochenbau auf. Darüber hinaus litten diese Patienten verstärkt unter psychischen Belastungen wie Hänseleien (90 %) und Antriebs- bzw. Lustlosigkeit (77 %).

Die Tendenz all dieser Entwicklungen ist nach Meinung der Kinderärzte steigend: Acht von zehn Befragten gaben an, dass die Zahl der übergewichtigen Kinder in den vergangenen zehn Jahren zugenommen hat. Drei Viertel der Ärzte befürchten, dass sich diese Entwicklung auch in Zukunft fortsetzen wird. Gleichzeitig warnen die Experten vor den langfristigen Folgen: Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes und Gelenkverschleiß seien bei Übergewicht im Kindesalter nahezu vorprogrammiert.

Als häufigste Ursachen für Fettleibigkeit bei Kindern haben die Ärzte mangelnde Bewegung, zu viele Süßigkeiten und Fast Food ausgemacht. Außerdem sitzen Kinder nach Meinung der Mediziner viel zu oft und lange vor Computer und Fernseher.

Als "Waffen im Kampf gegen die Kilos" empfehlen die Experten ausgewogenes und vitaminreiches Essen (vor allem Obst, Gemüse, Milchprodukte, Kartoffeln, Nudeln, Reis und Fisch), eine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten (nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei den Eltern) und viel Sport an der frischen Luft.

Autor: tj ; zuletzt bearbeitet: 13.08.2001 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.