Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2001 > 010326

Jazzlegende Herbie Jones gestorben

Pressemitteilung: Diabetes-Portal DiabSite

Er starb 74-jährig an den Folgen seiner Diabetes-Erkrankung

Der amerikanische Jazzmusiker Herbie Jones ist tot. Das meldet die "New York Times" auf ihrer Internetseite. Jones starb dem Bericht zufolge bereits am 19. März an den Folgen seiner Diabetes-Erkrankung. Er wurde 74 Jahre alt.

Herbie Jones wirkte als Trompeter, Komponist, Arrangeur und Erzieher. Bekannt wurde er durch seine jahrelange Zusammenarbeit mit den beiden Jazzgrößen Duke Ellington und Billy Strayhorn.

Der in Miami geborene Musiker begann seine Karriere schon im Alter von 14 Jahren. Mit Ellingtons Band feierte Jones Erfolge in Konzerthäusern auf der ganzen Welt. Später wurde er erster Direktor der "Arts and Culture Inc.", einer New Yorker Kunstschule. Seine letzten Lebensjahre verbrachte Herbie Jones im New Yorker Stadtteil Bronx.

Autor: tj ; zuletzt bearbeitet: 26.03.2001 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.