Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2000 > 001107

Diabetiker zwischen Qualitätsanspruch und Selbstverantwortung

Zentralveranstaltung anlässlich des Weltdiabetestages am 14. November 2000 in Berlin

Die Diagnose "Diabetes mellitus" bedeutet für Betroffene nicht nur das Leben mit einer chronischen Krankheit, sondern vor allem die Angst vor schweren Folgeerkrankungen. Für die rund sechs Millionen Diabetes-Patienten in Deutschland ist daher neben einer effektiven Behandlung und Versorgung auch die eigene Initiative und Verantwortung von großer Bedeutung.

Die Zentralveranstaltung anlässlich des Weltdiabetestages will Interessierte und Betroffene über alle Aspekte der Erkrankung informieren und helfen, mit dem Diabetes verantwortungsvoll umzugehen. Die Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsaktion des Deutschen Diabetiker Bundes e.V. (DDB), der Deutschen Diabetes-Union e.V. (DDU) und des Verbandes der Krankenversicherten Deutschlands e.V. (VKVD). Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Gesundheitsministerin Andrea Fischer.

Auf dem Programm stehen Vorträge namhafter Diabetes-Experten aus ganz Deutschland zu Prävention, Früherkennung, Folgeerkrankungen und Empfehlungen zum partnerschaftlichen Gesundheitsmanagement von Ärzten und Patienten. Die Vorträge beginnen um 16.00 Uhr. Um 19.00 Uhr findet eine Podiumsdiskussion mit Politikern aller Parteien, den Veranstaltern sowie Vertretern von Krankenkassen und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung statt. Schon ab 10.00 Uhr können sich die Besucher an den Infoständen der Diabetes-Institutionen und Industriefirmen mit Broschüren und Literatur eindecken. Geboten werden unter anderem Anleitung zur Blutzuckerselbstkontrolle, Informationen zur Therapie, Tipps für eine gesunde Ernährung sowie eine erlebnispädagogische Motivation für Diabetiker im Alltag.

Zentralveranstaltung anlässlich des Weltdiabetestages "Diabetiker zwischen Qualitätsanspruch und Selbstverantwortung" Dienstag, 14. November 2000, 10.00-21.00 Uhr, Haus der Kulturen der Welt (frühere Kongresshalle), John-Foster-Dulles-Allee 10, Berlin, Eintritt: DM 5,- (Mitglieder des DDB und VKVD frei).

zuletzt bearbeitet: 07.11.2000 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.